Dienstag, 21. Juli 2015

Avocado mit Garnelen und Cocktailsauce




Manchmal muß es als Vorspeise etwas Kleines und Feines sein. Und ruck zuck fertig.

Die Kombination von Avocado und Garnelen mag ich sehr. Das Rezept ist eigentlich gar nicht Foodblogwürdig, viel zu simpel. Da ich es aber gerne esse, muss es in meine Rezeptsammlung rein. Und vielleicht kennt ihr die Kombination noch nicht. Wäre ja möglich.





Avocado mit Garnelen und Cocktailsauce

2 Personen

1 Avocado halbieren, entkernen und schälen. Die Avocado grob würfeln und mit einem Kochring anrichten. Garnelen darauf verteilen. Eine Cocktailsauce herstellen aus Saure Sahne, Ketchup, einen Schuss Cognac, Salz und Pfeffer und darüber verteilen. Dazu Salzbutter und Baguette, himmlisch.



Kommentare:

  1. GROD des einfache schmeckt oft am besten.....
    hob no an feinen ABEND
    HOB no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen , liebe Anne,
    ja, das ist sicher auch wieder sehr lecker, auch wenn ich heute sagen muß, daß das nicht so meins ist, ich ess nämlich nichts, was aus dem Meer kommt ...( geht einfach nicht :O( ...)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Genau darauf hätt ich jetzt Appetit. Und ich finde nicht, dass es ein Fehler ist, wenn ein Gericht schnell und unkompliziert geht ;-)
    Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Uii sieht das lecker aus!!! Würde ich auch mal probieren ;) Doch besonders, dass muss ich hier an dieser Stelle einfach mal loswerden, hat es mir tatsächlich das kleine Schälchen im Hintergrund angetan :D
    Liebe Grüße Céline

    www.thisisallinmymind.blogspot.de

    AntwortenLöschen

 
/>